Du bist hier

Motorrad verkaufen

Motorrad verkaufen Tipps und Checklisten für den erfolgreichen Verkauf

Motorrad erfolgreich verkaufen

 
Wenn du der Besitzer eines Motorrads bist, also eingetragen im Fahrzeugschein, dann beachte bei einer Besichtigung folgende Aspekte:

Vor der Besichtigung

Was einfach klingt, sollte auch einfach vonstatten gehen:  Überprüfe vorab, ob dein Motorrad überhaupt anspringt.  Hat die Batterie noch genügend Saft?  Ist dein Motorrad überhaupt angemeldet oder steht es noch unangemeldet in der Garage. Ein unangemeldetes Motorrad zur Probefahrt zur Verfügung zu stellen ist mit einer Ordnungswidrigkeit verbunden und die Strafe dürfte nicht unerheblich ausfallen. Halte deine Papiere, wie Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief, Inspektionsheft, Rechnungen parat.

Checkliste:
Ist dein Motorrad angemeldet (zugelassen) für die Probefahrt?
Überprüfe ob es startet. Überprüfe die Batterie
Fahrzeugschein, Fahrzeugbrief, Inspektionsheft, Rechnungen bereits vor der Besichtigung zurechtlegen

Während der Besichtigung

Motorrad richtig verkaufen: Vor einer Probefahrt solltest du den Namen und die Anschrift des Interessenten notieren:  dazu einfach den Personalausweis als Pfand für die Probefahrt einkassieren oder eine Kopie machen, wenn man die Möglichkeit dazu hat.
 
Lass dir seinen Motorradführerschein zeigen.  Besitzt er auch einen und ist dieser auch passend zur Motorradklasse (A, A1, A2) ? Auch hier gilt: Wenn der Interessent eine Maschine fahren darf, für die er keinen geeigneten Führerschein besitzt, so machst du dich strafbar. Ferner solltest du seinen Motorradführerschein mit seinem Personalausweis bezüglich der Identität abgleichen. Stimmt die Person tatsächlich überein oder versucht der Käufer zu tricksen?
 
Dem Interessent übergibst du anschließend eine Kopie deines Fahrzeugbriefes, aber bitte niemals das Original.
 
Sollte der Käufer einen Unfall produzieren, der in seiner Verantwortung liegt, ist es selbstverständlich, dass er für den Schaden aufkommen muss. Damit dies im vorhinein vereinbart wird, empfehlen wir einen formlosen Text vor der Probefahrt von dem Interessenten unterschreiben zu lassen.

Checkliste:
Personalausweis als Pfand einkassieren oder Kopie machen
Motorradführerschein aushändigen lassen: Identität prüfen und Motorrad-/Führerscheinklasse abgleichen
Deinen Fahrzeugbrief nur als Kopie für die Probefahrt übergeben (niemals Original herausgeben)
Schreiben eines formlosen Textes zur Unfallverantwortung für den Worstcase (Unfall)
Verbindlichkeit eines vorgegebenen Zeitfensters für die Probefahrt festlegen

 




Verwandte Nachrichten

error: Content is protected !
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner